Sortiere nach:
87. Dalton HWY -III (Ruhetag)
86. Dalton HWY -II2km
85. Dalton HWY -I172km
84. Prudhoe Bay(Ruhetag)
83. Dalton Hwy X48km
82. Dalton HWY IX44km
81. Dalton HWY VIII84km
80. Dalton HWY VII50km
79. Dalton HWY VI48km
78. Dalton Hwy V110km
77. Dalton Hwy IV101km
76. Dalton Hwy III93km
75. Dalton HWY II98km
74. Dalton HWY I138km
73. Fairbanks(Ruhetag)38km
72. Fairbanks (Ruhetag)
71. Richardson hwy II72km
70. Richardson hwy I122km
69. Alaska hwy V154km
68. Top of the World IV81km
67. Top of the World III49km
66. Top of the world II83km
65. Top of the world I101km
64. Dawson (Ruhetag)
63. Dawson City(Ruhetag)
62. Klondike hwy VI46km
61. Klondike hwy V119km
60. Klondike hwy IV121km
59. Klondike hwy III130km
58. Klondike hwy II111km
57. Klondike hwy I36km
56. Whitehorse (Ruhetag)
55. Alaska hwy IV68km
54. Alaska hwy III128km
53. Alaska hwy II133km
52. Alaska hwy I122km
51. Watson Lake(Ruhetag)
50. Cassiar hwy VII86km
49. Cassiar hwy VI140km
48. Cassiar hwy V96km
47. Cassiar hwy IV127km
46. Cassiar hwy III123km
45. Cassiar hwy II116km
44. Cassiar hwy I119km
43. Rosswood(Ruhetag)
42. Rosswood (Ruhetag)
41. Rosswood (Ruhetag)
40. Rosswood (Ruhetag)
39. Rosswood (Ruhetag)
38. Rosswood (Ruhetag)
37. Prince Rupert - Rosswood145km
36. Fähre II61km
35. Fähre I17km
34. Woss - Port Hardy116km
33. Quadra - Woss134km
32. Quadra Island(Ruhetag)54km
31. Courtenay - Quadra Island51km
30. Courtenay(Ruhetag)30km
29. Nanaimo - Courtenay121km
28. Nanaimo (Ruhetag)
27. Victoria - Nanaimo139km
26. Victoria (Ruhetag)
25. Vancouver - Victoria79km
24. Vancouver (Ruhetag)
23. Vancouver (Ruhetag)
22. Vancouver (Ruhetag)
21. Birch Bay - Vancouver123km
20. Coupeville - Birch Bay138km
19. Elma - Coupeville198km
18. Toledo - Elma122km
17. Knappa - Toledo120km
16. Nehalem - Knappa108km
15. Searose B. - Nehalem67km
14. Searose Beach - Sandlake169km
13. Lakeside - Searose Beach82km
12. P. Orford - Lakeside139km
11. Humbug Moutain(Ruhetag)
10. Cr. City - Port Orford132km
9. Trinidad - Crescent City109km
8. Ferndale - Trinidad92km
7. Piercy - Fernadale116km
6. Westport - Piercy78km
5. Little River - Westport52km
4. Gualala - Little River84km
3. Bodega Bay - Gualala88km
2. Pt. Reyes St. - Bodega Bay75km
1. San Francisco - Pt. Reyes St.86km
0. 3 days in San Francisco66km

75. Dalton HWY II

Anstieg Abfahrt Unterwegs davon gefahren Ø Geschw. Distanz
1820 hm 2025 hm 10:15h 06:26h 15.2 kmh 98 km

Zum ersten Mal im Dalton-Beton


Die ganze Nacht lang prasselte der Regen auf mein Aussenzelt und erst gegen 9 Uhr Morgens verkam er zu einem harmlose(re)n Nieselregen. Es kostete mich viel Überwindung, doch schliesslich nahm ich dies zum Anlass, mein warmes Zelt zu verlassen...
Der Dalton-Highway wird regelmässig mit Chemikalien behandelt, die bezwecken, dass der Dreck bei Tröckne besser aushärtet und weniger staubig ist. Wenn nun aber viel Regen fällt, ergibt sich ein extrem kompakter, klebriger Schlamm, der hier von allen "Zement" oder "Beton" genannt wird und heute war der Tag, an dem ich diesen Beton ebenfalls besser kennenlernen sollte:
Die Strasse war total durchweicht, mein Fahrrad bald eingedeckt mit Schlamm und das schlimmste: Ich blieb wortwörtlich am Boden kleben. Dazu kam, dass der Highway hier nirgends flach ist, sondern über endlos scheinende Hügel hinwegzieht - mit steilen Aufstiegen und Abfahrten.
Ich kam kaum vorwärts und musste meine Kette und die Ritzel-Kassette immer wieder vom Schlamm befreien. Einmal war sogar mein ganzes Hinterrad derart verschlammt, dass ich es herausnehmen und den Schlamm aus den Schutzblechen entfernen musste. Ich kam kaum vorwärts und wurde mehr und mehr verzweifelt: Wie soll ich bloss über 600km auf einer solchen Strasse schaffen???
Sobald man steht, hält beinahe jedes Fahrzeug (ausser die Trucks) an, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist - das ist eine nette Geste und zweimal wurde ich sogar noch mit Esswaren beschenkt.
Bei Milepost 20 kreuzte ich 2 Mountainbiker, die den gesamten Dalton (670km) in 5 Tagen zurückgelegt hatten [Anm: später erfuhr ich, dass diese beiden Gesellen nach 2 Tagen unterkühlt zusammenbrachen und von Touristen aufgegriffen wurden - davon hatten sie mir natürlich nichts erzählt]! Nun da diese beiden die Strasse verlassen haben, sind es neben mir übrigens nur noch 2 Radler, die momentan auf dem gesamten Dalton-Highway unterwegs sind. Der Regen der letzten Wochen hat wohl so einige Aspiranten abgeschreckt.
Gegen Abend trocknete die Strasse etwas aus und so wurde es ganz angenehm zum Fahren und mein psychischer Zustand verbesserte sich wieder ein wenig - so blieb ich bis um 21 Uhr auf der Strasse, bis ich schlussendlich mein Zelt aufschlug.
Unterdessen ists bald 22Uhr und ich liege total abgekämpft in meinem Zelt und draussen prasselt bereits wieder der nächste Regenschauer...



Datum der Etappe: 17.07.2014            Bericht Publiziert (MEZ): 25.07.2014 11:53

-->

©Webdesign by Manuel Meier