Sortiere nach:
87. Dalton HWY -III (Ruhetag)
86. Dalton HWY -II2km
85. Dalton HWY -I172km
84. Prudhoe Bay(Ruhetag)
83. Dalton Hwy X48km
82. Dalton HWY IX44km
81. Dalton HWY VIII84km
80. Dalton HWY VII50km
79. Dalton HWY VI48km
78. Dalton Hwy V110km
77. Dalton Hwy IV101km
76. Dalton Hwy III93km
75. Dalton HWY II98km
74. Dalton HWY I138km
73. Fairbanks(Ruhetag)38km
72. Fairbanks (Ruhetag)
71. Richardson hwy II72km
70. Richardson hwy I122km
69. Alaska hwy V154km
68. Top of the World IV81km
67. Top of the World III49km
66. Top of the world II83km
65. Top of the world I101km
64. Dawson (Ruhetag)
63. Dawson City(Ruhetag)
62. Klondike hwy VI46km
61. Klondike hwy V119km
60. Klondike hwy IV121km
59. Klondike hwy III130km
58. Klondike hwy II111km
57. Klondike hwy I36km
56. Whitehorse (Ruhetag)
55. Alaska hwy IV68km
54. Alaska hwy III128km
53. Alaska hwy II133km
52. Alaska hwy I122km
51. Watson Lake(Ruhetag)
50. Cassiar hwy VII86km
49. Cassiar hwy VI140km
48. Cassiar hwy V96km
47. Cassiar hwy IV127km
46. Cassiar hwy III123km
45. Cassiar hwy II116km
44. Cassiar hwy I119km
43. Rosswood(Ruhetag)
42. Rosswood (Ruhetag)
41. Rosswood (Ruhetag)
40. Rosswood (Ruhetag)
39. Rosswood (Ruhetag)
38. Rosswood (Ruhetag)
37. Prince Rupert - Rosswood145km
36. Fähre II61km
35. Fähre I17km
34. Woss - Port Hardy116km
33. Quadra - Woss134km
32. Quadra Island(Ruhetag)54km
31. Courtenay - Quadra Island51km
30. Courtenay(Ruhetag)30km
29. Nanaimo - Courtenay121km
28. Nanaimo (Ruhetag)
27. Victoria - Nanaimo139km
26. Victoria (Ruhetag)
25. Vancouver - Victoria79km
24. Vancouver (Ruhetag)
23. Vancouver (Ruhetag)
22. Vancouver (Ruhetag)
21. Birch Bay - Vancouver123km
20. Coupeville - Birch Bay138km
19. Elma - Coupeville198km
18. Toledo - Elma122km
17. Knappa - Toledo120km
16. Nehalem - Knappa108km
15. Searose B. - Nehalem67km
14. Searose Beach - Sandlake169km
13. Lakeside - Searose Beach82km
12. P. Orford - Lakeside139km
11. Humbug Moutain(Ruhetag)
10. Cr. City - Port Orford132km
9. Trinidad - Crescent City109km
8. Ferndale - Trinidad92km
7. Piercy - Fernadale116km
6. Westport - Piercy78km
5. Little River - Westport52km
4. Gualala - Little River84km
3. Bodega Bay - Gualala88km
2. Pt. Reyes St. - Bodega Bay75km
1. San Francisco - Pt. Reyes St.86km
0. 3 days in San Francisco66km

7. Piercy - Fernadale

Anstieg Abfahrt Unterwegs davon gefahren Ø Geschw. Distanz
895 hm 1065 hm 08:15h 05:36h 20.7 kmh 116 km

Was für ein Tag!


Auf den ersten guten Tag folgt der erste sensationelle Tag!
Diesen Morgen brach ich auf, um die Avenue of the Giants, eine berühmte Strasse in den Redwoods zu befahren. Obwohl es am Morgen noch 3 kürzere Regenschauer gab, war es ein sensationelles Erlebnis! Ohne Wind und für einmal mit ziemlich flacher Strasse fuhr ich durch ein Paradies von riesigen Bäumen und tollen Flüssen. Als ich zur Mittagszeit einen Foto-Stop einlegte, wurde ich von einem deutschen Paar in ihr warmes Motohome zum Kaffee und Cookies eingeladen (ja, bei solchen Gelegenheiten drinke selbst ich Kaffee). Es stellte sich heraus, dass er gerade letztes Jahr den Jakobsweg geradelt ist - mit 75 notabene!
Nach diesem sehr netten Erlebnis gings flott voran und irgendwann fand ich mich mit 85km auf dem Zähler am Ende der Avenue of the Giants wieder.

Da noch Energie übrig war, entschied ich mich es durchzuziehen und fuhr weiter bis Ferndale. Zwar wurde es bis dorthin noch einmal richtig hügelig und ich hatte auch wieder starken Gegenwind, so dass meine rekordverdächtige Durchschnittsgeschwindigkeit noch von 23 auf 21km/h runter kam, doch dort angekommen wurde es dann interessant: Bereits Eingangs der Ortschaft sah ich mehrere improvisierte Wegweiser, die irgendeiner Sportveranstaltung dienten.
Als ich dann beim Supermarket anhielt fragten mich alle, ob ich denn mit diesem Koloss "die 100 Meilen" gefahren sei - ich war verwirrt.

Schlussendlich stellte sich heraus, dass gerade heute ein grosses Volksradrennen stattfand und der lokale Campingplatz als Zielgelände diente. Dort angekommen wurde ich freudig willkommen geheissen und es wurde mir ein Essensgutschein für ein grosses Nachtessen und ein Stücklein Wiese für mein Zelt zugewiesen - alles Gratis. Auf dem Gelände konnte ich mich kaum frei bewegen: Alle sprachen mich an und irgendwie zur Attraktion des Abends, obwohl hier ja alle viel schnittigere Karbon-Rennräder hatten und immerhin 160km gefahren waren heute.

Ein toller Tag, der mich auch wieder an die Küste zurückgebracht hat. Hier werde ich noch die letzten 2-3 Tage durch Kalifornien fahren, bis es dann heisst: Welcome in Oregon - We have rain for everyone.





Datum der Etappe: 10.05.2014            Bericht Publiziert (MEZ): 11.05.2014 04:57

-->

©Webdesign by Manuel Meier