Sortiere nach:
87. Dalton HWY -III (Ruhetag)
86. Dalton HWY -II2km
85. Dalton HWY -I172km
84. Prudhoe Bay(Ruhetag)
83. Dalton Hwy X48km
82. Dalton HWY IX44km
81. Dalton HWY VIII84km
80. Dalton HWY VII50km
79. Dalton HWY VI48km
78. Dalton Hwy V110km
77. Dalton Hwy IV101km
76. Dalton Hwy III93km
75. Dalton HWY II98km
74. Dalton HWY I138km
73. Fairbanks(Ruhetag)38km
72. Fairbanks (Ruhetag)
71. Richardson hwy II72km
70. Richardson hwy I122km
69. Alaska hwy V154km
68. Top of the World IV81km
67. Top of the World III49km
66. Top of the world II83km
65. Top of the world I101km
64. Dawson (Ruhetag)
63. Dawson City(Ruhetag)
62. Klondike hwy VI46km
61. Klondike hwy V119km
60. Klondike hwy IV121km
59. Klondike hwy III130km
58. Klondike hwy II111km
57. Klondike hwy I36km
56. Whitehorse (Ruhetag)
55. Alaska hwy IV68km
54. Alaska hwy III128km
53. Alaska hwy II133km
52. Alaska hwy I122km
51. Watson Lake(Ruhetag)
50. Cassiar hwy VII86km
49. Cassiar hwy VI140km
48. Cassiar hwy V96km
47. Cassiar hwy IV127km
46. Cassiar hwy III123km
45. Cassiar hwy II116km
44. Cassiar hwy I119km
43. Rosswood(Ruhetag)
42. Rosswood (Ruhetag)
41. Rosswood (Ruhetag)
40. Rosswood (Ruhetag)
39. Rosswood (Ruhetag)
38. Rosswood (Ruhetag)
37. Prince Rupert - Rosswood145km
36. Fähre II61km
35. Fähre I17km
34. Woss - Port Hardy116km
33. Quadra - Woss134km
32. Quadra Island(Ruhetag)54km
31. Courtenay - Quadra Island51km
30. Courtenay(Ruhetag)30km
29. Nanaimo - Courtenay121km
28. Nanaimo (Ruhetag)
27. Victoria - Nanaimo139km
26. Victoria (Ruhetag)
25. Vancouver - Victoria79km
24. Vancouver (Ruhetag)
23. Vancouver (Ruhetag)
22. Vancouver (Ruhetag)
21. Birch Bay - Vancouver123km
20. Coupeville - Birch Bay138km
19. Elma - Coupeville198km
18. Toledo - Elma122km
17. Knappa - Toledo120km
16. Nehalem - Knappa108km
15. Searose B. - Nehalem67km
14. Searose Beach - Sandlake169km
13. Lakeside - Searose Beach82km
12. P. Orford - Lakeside139km
11. Humbug Moutain(Ruhetag)
10. Cr. City - Port Orford132km
9. Trinidad - Crescent City109km
8. Ferndale - Trinidad92km
7. Piercy - Fernadale116km
6. Westport - Piercy78km
5. Little River - Westport52km
4. Gualala - Little River84km
3. Bodega Bay - Gualala88km
2. Pt. Reyes St. - Bodega Bay75km
1. San Francisco - Pt. Reyes St.86km
0. 3 days in San Francisco66km

48. Cassiar hwy V

Anstieg Abfahrt Unterwegs davon gefahren Ø Geschw. Distanz
1195 hm 1115 hm 09:00h 04:58h 19.3 kmh 96 km

Der erste Supermarkt seit 600km


Nach einer sehr regnerischen Nacht am Stikine River, musste ich am Morgen abwarten, bis der Regen stoppte und ich mein Camp abbauen konnte - das Zelt nass verpackt wie schon so oft, doch das sind die kleinen Dinge, die einem irgendwann egal sind.
Die folgenden 2.5h kann man dann mit einem Wort zusammenfassen: Aufstieg. Von meinem Camp auf 660m gings über 30km hoch bis auf 1240m. Dies dauert so lange, weil man hinter jedem 50m Anstieg wieder gefühlte 20m runter fährt - es war wieder Mal ein Geduldsspiel. Auf der neuen Touren-Rekordhöhe wars dann empfindlich kühl, was aber durch eine tolle Landschaft entschuldigt wurde.
Die anschliessende Abfahrt nach Dease Lake war rasant und am Ende hätte es beinahe noch gereicht, um das schweizer Spiel zu verfolgen. Geklappt hatts am Ende nicht, verpasst habe ich aber auch nichts ;-)
Hier hatte ich nun endlich Zeit, um meinem Blog wieder auf den aktuellsten Stand zu bringen und nach längerer Zeit wieder mal mit meiner Familie zu "pläuderlen" - Skype sei dank.
High-Speed Internet bekam ich im lokalen Collage (super klein) wo ich kurzerhand ein ganzes Klassenzimmer zur Verfügung gestellt bekam und ich so gemütlich "mein Büro" aufbauen
konnte.
Am Nachmittag traf ich dann gleich zwei einheimische "Bärenkenner", die Outdoorsport wahrscheinlich nur vom Discovery-Channel kennen: Zuerst im lokalen Supermarkt, wo ein Herr mir weismachen wollte, was für hinterhältige Bestien Schwarzbären doch seien - Grizzlys und Elche sind da Plüschtiere dagegen.
Später, wieder auf der Strasse, kam mir plötzlich ein Fahrzeug, das mich zuvor überholt hatte, im Rückwärtsgang entgegen. Als ich auf gleicher Höhe war, öffnete der Fahrer die Tür und erklärte mir ganz entsetzt, dass da vorne ein Bär am Strassenrand sitze. Ich bedankte mich für die Information und als ich im Begriff war, weiterzufahren fragte er mich etwas verwirrt, was ich denn nun tun wolle? Ich erklärte ihm daraufhin, dass ich momentan definitiv mehr Bären treffe als Socken wechsle und ich wisse, wie ich mich zu verhalten habe.
Damit gab er sich zufrieden und ich fuhr, wie immer in "Bären-Situationen", laut singend und sehr aufmerksam an einem friedlichen Schwarzbär(chen) vorbei, das friedlich im Gebüsch sass und mir nachschaute. Ich will hier nichts verniedlichen, aber was hier von "Unwissenden" teilweise für ein Bären-Theater veranstaltet wird, ist lächerlich - reden die ganze Zeit von den gefährlichen Bären und lassen danach ihren ganzen Abfall in der Feuerstelle direkt neben dem Zelt liegen und hängen ihr Essen knappe 2m über Boden an einen Baum (mehrfach so gesehen in Provincial Parks).
Die Nacht verbringe ich übrigens genau in einem solchen Park direkt am See. Provincial Parks bieten normalerweise gratis Camping-Möglichkeiten mit Plumpsklo, Tischen und Feuerstellen an, die offensichtlich kaum genutzt werden (hier sind wir 2 Personen auf 10 verfügbaren Plätzen)...



Datum der Etappe: 20.06.2014            Bericht Publiziert (MEZ): 23.06.2014 03:45

-->

©Webdesign by Manuel Meier