Sortiere nach:
87. Dalton HWY -III (Ruhetag)
86. Dalton HWY -II2km
85. Dalton HWY -I172km
84. Prudhoe Bay(Ruhetag)
83. Dalton Hwy X48km
82. Dalton HWY IX44km
81. Dalton HWY VIII84km
80. Dalton HWY VII50km
79. Dalton HWY VI48km
78. Dalton Hwy V110km
77. Dalton Hwy IV101km
76. Dalton Hwy III93km
75. Dalton HWY II98km
74. Dalton HWY I138km
73. Fairbanks(Ruhetag)38km
72. Fairbanks (Ruhetag)
71. Richardson hwy II72km
70. Richardson hwy I122km
69. Alaska hwy V154km
68. Top of the World IV81km
67. Top of the World III49km
66. Top of the world II83km
65. Top of the world I101km
64. Dawson (Ruhetag)
63. Dawson City(Ruhetag)
62. Klondike hwy VI46km
61. Klondike hwy V119km
60. Klondike hwy IV121km
59. Klondike hwy III130km
58. Klondike hwy II111km
57. Klondike hwy I36km
56. Whitehorse (Ruhetag)
55. Alaska hwy IV68km
54. Alaska hwy III128km
53. Alaska hwy II133km
52. Alaska hwy I122km
51. Watson Lake(Ruhetag)
50. Cassiar hwy VII86km
49. Cassiar hwy VI140km
48. Cassiar hwy V96km
47. Cassiar hwy IV127km
46. Cassiar hwy III123km
45. Cassiar hwy II116km
44. Cassiar hwy I119km
43. Rosswood(Ruhetag)
42. Rosswood (Ruhetag)
41. Rosswood (Ruhetag)
40. Rosswood (Ruhetag)
39. Rosswood (Ruhetag)
38. Rosswood (Ruhetag)
37. Prince Rupert - Rosswood145km
36. Fähre II61km
35. Fähre I17km
34. Woss - Port Hardy116km
33. Quadra - Woss134km
32. Quadra Island(Ruhetag)54km
31. Courtenay - Quadra Island51km
30. Courtenay(Ruhetag)30km
29. Nanaimo - Courtenay121km
28. Nanaimo (Ruhetag)
27. Victoria - Nanaimo139km
26. Victoria (Ruhetag)
25. Vancouver - Victoria79km
24. Vancouver (Ruhetag)
23. Vancouver (Ruhetag)
22. Vancouver (Ruhetag)
21. Birch Bay - Vancouver123km
20. Coupeville - Birch Bay138km
19. Elma - Coupeville198km
18. Toledo - Elma122km
17. Knappa - Toledo120km
16. Nehalem - Knappa108km
15. Searose B. - Nehalem67km
14. Searose Beach - Sandlake169km
13. Lakeside - Searose Beach82km
12. P. Orford - Lakeside139km
11. Humbug Moutain(Ruhetag)
10. Cr. City - Port Orford132km
9. Trinidad - Crescent City109km
8. Ferndale - Trinidad92km
7. Piercy - Fernadale116km
6. Westport - Piercy78km
5. Little River - Westport52km
4. Gualala - Little River84km
3. Bodega Bay - Gualala88km
2. Pt. Reyes St. - Bodega Bay75km
1. San Francisco - Pt. Reyes St.86km
0. 3 days in San Francisco66km

32. Quadra Island

Anstieg Abfahrt Unterwegs davon gefahren Ø Geschw. Distanz
840 hm 840 hm 02:00h 01:53h 28.5 kmh 54 km

Ein weiterer "Ruhetag"...

Nachdem mich mein Host Diana heute Morgen im Dorf rumgeführt hatte, trennten wir uns unterwegs, da sich noch Dinge zu erledigen hatte und ich ging zurück zum Haus - zumindest wäre dies der Plan gewesen...
Nun stellte sich mir aber ein unerwartetes Problem: Wo war das schon wieder? Da ich am Tag zuvor die letzten Kilometer in Dianas Auto zurückgelegt hatte, musste ich das Haus zuvor noch nie selbst suchen und nun stand ich ohne Karte, ohne Handy und ohne mich an ihren Namen zu erinnern irgendwo in verwirrenden Quartierstrassen und irgendwie sahen alle Häuser so ähnlich aus. Etwas verzweifelt fuhr ich die Strassen ab und versuchte per Ausschlussverfahren herauszufinden, wo das Haus war. Ich war schon kurz davor auf gut Glück in fremde Häuser einzubrechen, als zum Glück Diana (ja, das war ihr Name den ich nun auch kenne ;-) ) dahergeradelt kam und mich amüsiert nach Hause führte.

Am Abend war ich dann zu einer "Ausfahrt" mit "einigen Radlern vom Dorf" eingeladen. Zwar wusste ich, dass alle mit Rennrädern unterwegs waren, doch nach über 2500km im letzten Monat sollte das ja sicherlich kein Problem darstellen - dachte ich.
Als ich dann vor Ort war, wurde mir klar, dass es hier ziemlich professionell her und zu geht: Ein Radler war in einem verschalten Liegerad am Start und die Gruppe wurde angeführt von Sam Whittingham - seines Zeichens niemand geringeres als RAAM-Fahrer und Halter von zeitweise 5 Weltrekorden im Bereich Hochgeschwindigkeits-Radfahren. Unter anderem erreichte er 132km/h in der Wüste von Nevada. Ein Video von einem seiner Rekorde gibts hier auf Youtube mehr gibts in seinem englischen Wikipedia-Beitrag.
Zwar ist er seit 3 Jahren vom Spitzensport zurückgetreten, doch für Laien-Verhältnisse liess er und seine Kollegen auch heute nichts anbrennen und so war es für mich ein 90-minütiger Fight, um mit meinem Stahl-Koloss auf der hügeligen Strecke irgendwie mitzuhalten und mich dabei nicht derart auszukotzen, dass ich morgen noch 130km fahren kann (das wäre nämlich das Ziel).

Irgendwie stand ich es durch und bin gespannt, was die nächsten Tage und Wochen bringen werden. Dies war nämlich vorläufig mein letzter Host - jetzt geht's raus in die Wildnis.



Datum der Etappe: 04.06.2014            Bericht Publiziert (MEZ): 05.06.2014 07:43

-->

©Webdesign by Manuel Meier